Stadt

Berenbrock

Ersterwähnung
im Jahre 1225

Einwohnerzahl
289 Einwohner

Sehenswürdigkeiten
Kapelle "St Ursula" am Stirper Weg;
Bauernhaus mit Scheune aus dem Jahre 1856, Hessenweg 20;
Bauernhaus am Stirper Weg 15 aus dem Jahre 1883

Traditionelle Feste
Schützenfest (im Wechsel mit Ebbinghausen)

 

Berenbrock ist eine dörfliche Ansiedlung, die in ihrem älteren landwirtschaftlich geprägten Teil Weilercharakter hat. Östlich des älteren Ortsteils sind im Laufe der Jahre neue Wohnhäuser entstanden. Markant für die dörfliche Silhouette ist die Kapelle, die mit ihrer Lage am Rand des älteren Ortskerns das Ortsbild dominiert. Sie wurde durch den Bauunternehmer Johann Postert aus Erwitte errichtet. Berenbrock liegt in einer breit und sanft nach Norden abfallenden Ebene, die durch die Bachläufe Westbach, Tiwecke und Ostbach gegliedert wird.