Stadt

Unterbringung von Flüchtlingen

In die Stadt Erwitte sind in den letzten Jahren hunderte von Menschen aus zahlreichen Ländern und Regionen unserer Welt gekommen. Die Gründe für ihre Flucht sind vielfältig: Manche fliehen vor Krieg, andere vor politischer oder religiöser Verfolgung, wieder andere vor Armut und Hunger. Es kommen Menschen jeden Alters zu uns, alleine oder mit Familien. Oft nehmen sie die Strapazen und Gefahren einer monatelangen Flucht auf sich, um hier in Deutschland eine Grundlage für ein selbstbestimmtes und sicheres Leben zu finden.

Die Stadt Erwitte  sorgt für eine angemessene Unterbringung und Versorgung der geflüchteten Personen und hilft ihnen dabei in unserer Gesellschaft Fuß zu fassen. Unterstützt wird sie dabei von zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, Institutionen, Vereinen und caritativen Einrichtungen.

Ihr Ansprechpartner