Stadt

Seniorenangelegenheiten

Alt wird man von allein, aber plötzlich stehen Sie vor vielen Fragen und Problemen.

Seniorenleitfaden

Die Stadt Erwitte hat in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat für Sie wichtige Informationen und Adressen im Seniorenleitfaden zusammengetragen.

Der Seniorenleitfaden enthält umfangreiche Tipps und Hinweise zu vielen Themen des täglichen Lebens, die für ältere Menschen von Bedeutung sind. Seniorinnen und Senioren sind aktiv, sind in vielen Bereichen engagiert und interessiert. Deshalb kann diese Broschüre auch ein Ideengeber sein, wie Sie sich vielleicht weitere Aktivitäten erschließen.

Inhalt:                                                                                                                 

1. Seniorenbeirat der Stadt Erwitte
2. Bildung, Freizeit, Kultur u. Sport   
3. Hilfe u. Beratung
4. Ratschläge u. Tipps
5. Finanzielle Hilfen, Rente u. Vergünstigungen
6. Was tun bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit
7. Wie kann ich für den Ernstfall vorsorgen?
8. Wohnen im Alter
9. Pflegebedürftig was nun? Soziale Dienste/ambulante Pflegedienste  
10. Die Pflegeversicherung im Überblick Welche Senioren- (Pflege-) heime gibt es? 
11. Treffpunkte und Begegnungsstätten
12. Adressen und Rufnummern

Gut zu wissen:

Mobiler Einkaufswagen für Senioren aus Erwitte und Ortsteilen

Sie sind nicht mehr selbst mobil?

DRK, Erwitte hilft u. Seniorenbeirat  holen Sie zu Hause ab und fahren Sie jeden 1. u. 3. Donnerstag im Monat zum Einkaufen.

Anmeldung in der Einkaufswoche am Dienstag zwischen 10.00 – 12.00 Uhr über „Erwitte hilft“ unter Tel.: 0157 734 834 16

Mobiler Einkaufswagen

Hilfe bei kleinen Alltagsnöten bietet ErwiNa

Die Erwitter Nachbarschaftshilfe unter der Trägerschaft der Stadt Erwitte, ist mit dem Ziel gegründet worden, alten und jungen Menschen in Erwitte bei kleinen Notfällen im alltäglichen Leben behilflich zu sein, Einsamkeit zu lindern und sozialen Halt zu geben. Sie ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen gewinnorientierten Zwecke. 

Hilfen, die ErwiNa anbietet:

  • bei kleinen Alltagsnöten
  • bei der Kinderbetreuung
  • bei Besorgungen (Einkäufe u. Behördengänge)
  • als Begleitung zum Arzt
  • spazieren gehen
  • Besuche, Vorlesen
  • Fahrten zu Kirchenbesuchen und anderen Veranstaltungen
  • und vieles mehr …

Telefon
Mo - Sa  7 - 19 Uhr  02943 / 896-480

Postanschrift
Rathaus
ErwiNa
Am Markt 13
59597  Erwitte

Einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Angebote rund um die Themen Alter, Gesundheit und Pflege im  Kreis Soest finden Sie auch auf den Internetseiten des Kreises Soest

Interessante Informationen zur häuslichen Pflege finden Sie im Internetauftritt der Landesstelle Pflegende Angehörige NRW und u. a. beim Regionalbüro Alter; Pflege und Demenz Münsterland, das seit 01.07.2019 für den Kreis Soest zuständig ist.

Ihr Ansprechpartner

  • Frau Knoche

    02943 896-130
    Adresse | Sprechzeiten | Details