Stadt

AUF EIN NEUES!

Mit Kunst aus Syrien, Ukraine, Mexiko, Russland und Chile

KUNST UND KULTUR FÖRDERN GEIST UND SEELE. DARUM MACHEN WIR WEITER. Denn sie bringen Menschen auf andere Gedanken, zu neuen Einsichten und Betrachtungsweisen, zu neuartigen Gefühlsregungen, zur Belebung der Fantasie sowie dazu, im Alltag manches anders zu sehen als gewohnt.

Wir freuen uns, der Pandemie und deren Folgen zum Trotz, im unserer zweiten Ausstellung des Jahres, Kunstwerke von Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Ländern zu präsentieren, die zwar mit großen Transportschwierigkeiten, doch uns ihre Exponate schicken konnten. Dabei sind die Themen, Techniken und Formate so unterschiedlich wie die Herkunft ihrer Schöpfer.

Die Ausstellung wird am 20. Februar beginnen, und zwar sowie bei den vier vorausgegangenen, coronabedingt ohne unsere sehr beliebten Vernissagen mit Gästen. Sobald aber die Lockdowns aufgehoben werden, können jedoch Kunstinteressenten Mi.-Mo. 14-19 Uhr die Ausstellung kostenlos und unverbindlich unter Einhaltung der Coronabedingungen besuchen, worauf sich unsere Kolleginnen und Kollegen mit uns freuen. Einen Überblick werden wir in unserer Internetseite www.galerie-kontraste.name, sowie noch ausführlicher in Facebook präsentieren.

Für Ihr Interesse und hoffentlich auch Besuch, bedanken wir uns im Voraus.

Ihre

Evelyn und José S. Ocón

--UPDATE 08.03.2021--

Liebe Kunstfreunde, 

 

nach den am 3.3.2021 von der Kanzlerin mit den MPs vereinbarten Corona-Öffnungsschritten,

darf ab 8. des Monats wieder unsere Galerie besucht werden. Voraussetzung ist Terminvereinbarung

und sich in der Besucherdokumentation eintragen. Und nach wie vor gilt das Tragen der Maske

und die Einhaltung von Abständen, was bei uns kein Problem ist.

 

Nun freuen sich unsere ausstellenden Kolleginnen und Kollegen über die Ausstellungsbesucher, 

die seit Beginn der Pandemie vor einem Jahr wegen der fortgesetzten Lockdowns nicht die Gelegenheit

hatten, die vier zuvor stattgefundenen Ausstellungen zu besuchen.

 

Nun bitten wir Interessenten um Terminvereinbarung entweder telefonisch: 02945 20 06 55,

per E-Mail: ocon-kontraste@t-online.de, oder über PN in Facebook.

 

Wir hoffen Sie bald Sie bei uns begrüßen zu dürfen und bedanken uns dafür im Voraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Evelyn und José S. Ocón

 

PS: WIR SIND BEREITS GEIMPFT!!!

Weitere Informationen: http://www.galerie-kontraste.name

Termine

  • 08.05.21 14:00 - 19:00 Uhr
  • 09.05.21 14:00 - 19:00 Uhr
  • 10.05.21 14:00 - 19:00 Uhr
    weitere Termine...