Stadt

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im „Bürgerservice“ gesucht!

|   Stellenangebot

Stellenangebot

Bei der Stadt Erwitte ist zum 01.04.2019 im Fachbereich “Management“ eine unbefristete Teilzeitstelle (22,5 Std./W.) als

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Aufgabenbereich „Bürgerservice“ zu besetzen.

Es handelt sich im Wesentlichen um folgende Aufgabengebiete:

Tätigkeiten an der Info-Theke

  • Telefonzentrale, Auskunft, Postausgang
  • Schwerbehindertenangelegenheiten
  • An- und Abmelden zur Hundesteuer
  • Kartenverkauf
  • Wahlvorbereitung/Wahlscheinschreibung
  • Kriegsgräbersammlung

Tätigkeiten im Bürgerservice

  • An- und Ummeldungen
  • Bearbeitung von Personaldokumenten
  • Führerscheinanträge, Fischereischeine, Beglaubigungen etc.
  • Fundbüro

Erstellen von Statistiken und Auswertungen. Die Arbeitsleistungen sind flexibel während der Öffnungszeit des Bürgerservices zu erbringen.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

Voraussetzung ist die abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung oder ein abgeschlossener Angestelltenlehrgang I bzw. Verwaltungslehrgang I bzw. die Bereitschaft, an einem Verwaltungslehrgang I teilzunehmen.
 
Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
 
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Gerdt unter der Rufnummer 02943/896 123 zur Verfügung.
 
Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 18.02.2019 vorzugsweise per E-Mail an post@erwitte.de bei der  

Stadt Erwitte, Postfach 10 65, 59591 Erwitte
 

Hinweis: Nach dem Bewerbungsschluss ist diese Anzeige nicht mehr sichtbar.

Foto: Fotolia.