Stadt

Fundsachen warten auf ihre Besitzer

|   News

Telefon: 02943/896-122

Beim Fundbüro der Stadt Erwitte warten noch folgende Gegenstände auf Ihre Besitzer:

  • 2  Herrenfahrräder,
  • 6 Damenfahrräder,
  • 1 Kindermontainbike,
  • 1 Jugendmontbike,
  • 1 Damenarmbanduhr,
  • 1 Brille,
  • 1 Smartphone,
  • 2 Jungkatzen,
  • 2 Haustürschlüssel,
  • 2 Schlüssel,
  • 2 ABUS-Schlüssel,
  • 1 Schlüsselband mit 1 Schlüssel,
  • 1 Schlüsseletui mit 1 Schlüssel,
  • 1 Schlüsseletui,
  • 1 Schlüsseletui mit 2 Schlüsseln,
  • 1 Steppweste,
  • 1 Strickjacke,
  • 1 Geldschein.

Wird eine Fundsache nach sechs Monaten nicht abgeholt, so ist die Aufbewahrungsfrist abgelaufen. Der Wert wird geschätzt, woraus eine Aufbewahrungsgebühr ermittelt wird, für die der Finder den Gegenstand erwerben kann. Zeigt der Finder jedoch kein Interesse, so werden die Fundsachen meistens caritativen Zwecken zugeführt. Wertlose Gegenstände werden nach einem halben Jahr vernichtet. Das gilt auch für Schlüssel, denn die dürfen dem Finder nicht ausgehändigt werden.

 

Adresse:

Stadt Erwitte, Bürgerservice/Fundbüro, Am Markt 13, 59597 Erwitte

Foto: Fotolia.