Stadt

Objektüberwachung am Schulzentrum

|   News

Objektüberwachung am Schulzentrum durch einen Sicherheitsdienst ab dem 23.12.2020

Nach dem dritten Einbruch im Bereich des Schulzentrums in diesem Jahr, hat die Stadtverwaltung beschlossen, für das komplette Schulzentrum eine Objektüberwachung einzuführen. Eine Sicherheitsfirma wird ab Mittwoch den 23.12.2020 eine Objektüberwachung durch Bestreifung des Schulzentrums durchführen.

Diese werden täglich, zweitweise auch mehrfach täglich durchgeführt. Die Objektüberwachung soll vor allem eine abschreckende Wirkung erzielen und kann kurzfristig noch vor den Feiertagen starten. Die Installation von technischen Überwachungssystemen wäre vor den Weihnachtsfeiertagen nicht mehr umsetzbar gewesen.

Daher ist die Bestreifung die einzige Möglichkeit kurzfristig die Sicherheit der Objekte zu erhöhen. Dass dies gerade an den Feiertagen notwendig ist, hat der Einbruch in die Sekundarschule über Ostern diesen Jahres gezeigt. Insgesamt sind an den Gebäuden des Schulzentrums in diesem Jahr bereits über 30.000 € Sachschaden durch Einbrüche entstanden.

Grafik: Fotolia
Grafik: Fotolia