Stadt

Bürgermeister Hendrik Henneböhl lädt zur telefonischen Sprechstunde ein:

|   Stadt

Donnerstag, 29. April 2021 von 15:00 Uhr -17:00 Uhr

 

Bürgermeister Hendrik Henneböhl bietet aufgrund der Corona-Krise eine telefonische Sprechstunde an, um den Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt Erwitte eine Möglichkeit zu geben, sich offen und unbürokratisch mit ihm auszutauschen.

Interessierte sollten sich vorher unbedingt telefonisch im Büro des Bürgermeisters (Telefon 0 29 43 / 896 271 oder 896 203) anmelden. Bürgermeister Henneböhl ruft zu dem vereinbarten Termin dann zurück.

Fragen und Anregungen können auch vorab unter der folgenden E-Mail: post@erwitte.de übersandt werden.

„Die Sprechstunde für Einwohnerinnen und Einwohner ist für mich gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ein wichtiges Element der Bürgernähe und Dienstleistungsorientierung der Stadtverwaltung.“ betont Hendrik Henneböhl. Das persönliche Gespräch muss leider per Telefon stattfinden.

Während der Sprechstunde können die Bürgerinnen und Bürger dem Verwaltungschef Fragen stellen, aktuelle Themen besprechen, Probleme aufzeigen und Anregungen und Verbesserungsvorschläge vorbringen.

Bürgermeister Hendrik Henneböhl, Foto: sabrinity