Leben in Erwitte

Aktuelle Nachrichten zum Breitbandausbau

Breitbandausbau

|   Breitbandausbau

Die Stadt Erwitte möchte in Zusammenarbeit mit dem Kreis Soest alle unterversorgten Ortslagen auf dem Stadtgebiet Erwitte mit schnellem Internet versorgen.

Der Bund unterstützt den Breitbandausbau mit einer Förderquote von 50 Prozent, über eine Kofinanzierung des Landes fließt eine weitere 50-prozentige finanzielle Unterstützung. Damit sollen Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude finanziert werden.

Nach über zwei Jahren Vorbereitungszeit geht es nun für die Bürgerinnen und Bürger in die heiße Phase. Der Kreis Soest hat in Zusammenarbeit mit der innogy TelNet GmbH bereits Informationsschreiben an alle betroffenen Haushalte geschickt. Im nächsten Schritt sollen Informationsveranstaltungen für die Ortsteile stattfinden, die vom Ausbau profitieren werden. Die Termine der Informationsveranstaltungen müssen noch festgelegt werden und werden seitens der Stadt Erwitte rechtzeitig bekannt gegeben.

Weiterführende Informationen zum Breitbandausbau finden Sie hier. Eine Karte des Ausbaugebietes finden Sie hier.

Der Tiefbau für den Glasfaserausbau in den geförderten Ortsteilen wird Anfang April von Osten aus starten. Der Ausbau in den Ortsteilen Ebbinghausen, Millinghausen, Wiggeringhausen, Merklinghausen, Schmerlecke und Seringhausen soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Die Bereiche Friedenseiche, Gewerbegebiet Erwitte West und Gewerbegebiet Erwitte Süd sollen 2020 folgen.

Für die o. g. Ortsteile wird es eine zentrale Informationsveranstaltung geben. Zu dieser erhalten die betroffenen Bürger eine gesonderte Einladung durch das ausführende Unternehmen innogy SE per Post.

Die Grundstückseigentümererklärung kann bis zur Informationsveranstaltung bereits unterschrieben werden, sie muss jedoch bis dahin noch nicht unterschrieben werden. Bei der Informationsveranstaltung wird bekanntgegeben, bis wann die unterschriebenen Erklärungen vorliegen müssen, damit der jeweilige Hausanschluss beim Ausbau noch berücksichtigt werden kann. Die Grundstückeigentümererklärung ist jedem Haushalt zugeschickt worden.

Zusätzlich können Sie diese hier herunterladen: https://www.innogy-highspeed.com/wp-content/uploads/2018/06/Grundstueckseigentuemererkl%C3%A4rung.pdf

 

Quelle: wfg.kreis.soest, Sliwa.

Ihre Ansprechpartner

  • Herr Noll

    j.noll@­erwitte.de 02943 896-307Adresse | Öffnungszeiten | Details