Leben in Erwitte

Abfallgebühren

Die Stadt Erwitte erhebt zur Deckung der Kosten für die Abfallentsorgung Benutzungsgebühren. In den Gebühren enthalten sind die Kosten für die Abfallentsorgung der in der Abfallentsorgungssatzung der Stadt Erwitte aufgeführten Abfälle und die dafür erforderlichen Vorhaltekosten.

Für jedes bebaute Grundstück sind so viel zugelassene Abfallbehälter für Restabfall und kompostierbare Abfälle (Bioabfall) bereitzuhalten, dass sämtlicher anfallender Rest- und Bioabfall entsorgt werden kann.

Hinweis: 
Fällt mal vorübergehend mehr Restabfall an dürfen ausschließlich von der Stadt Erwitte zugelassene gebührenpflichtige Beistellsäcke für Restabfall (Restabfallsack) mit einem Fassungsvermögen von ca. 60 Litern (Aufschrift: „Veolia Umweltservice“) benutzt werden.

Die gebührenpflichtigen Beistellsäcke für Restabfall sind bei der Stadt Erwitte erhältlich.

Frau Cußmann

b.cussmann@­erwitte.de 02943 896-231 Finanzen Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Bäsler

i.baesler@­erwitte.de 02943 896-220 Finanzen Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr C. Hoffmann

c.hoffmann@­erwitte.de 02943 896-422 Stadtplanung, Umwelt Adresse | Öffnungszeiten | Details