Stadt Erwitte / Samstag, 19.04.2014

Navigation überspringen | Zusatzinformationen | Startseite | Inhaltsverzeichnis | Suche | Hilfe | Grafische Version |

Inhalt


Wegweiser: Impressum
Impressum
Stadt Erwitte
Am Markt 13
59597 Erwitte
Telefon 02943/896-0
eMail: post@erwitte.de
Internet: www.erwitte.de

Die Stadt Erwitte ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Peter Wessel.


Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Stadt Erwitte, Stadtmarketing, Hans-Jürgen Köchling,
Tel.: 02943/896-423, eMail: hans-juergen.koechling@erwitte.de

Copyright
© Stadt Erwitte. Alle Rechte vorbehalten.

Haftungshinweis

Sämtliche auf den Internetseiten enthaltenen Angaben und Informationen werden sorgfältig recherchiert und geprüft. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann die Stadt Erwitte jedoch weder Gewähr noch Haftung übernehmen. Die Stadt Erwitte behält sich vor, Änderungen und Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweise zur elektronischen Kommunikation

Die Stadt Erwitte bietet die Möglichkeiten der elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes NRW. Danach ist die Übermittlung elektronischer Do-kumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet hat. Die Stadt Erwitte eröffnet gemäß § 3a VwVfG den eingeschränkten Zugang für die elektronische Kommunika-tion nach Maßgabe der folgenden technischen Rahmenbedingungen:

Formgebundene Schreiben, für die ein Gesetz die Schriftform anordnet, wie z. B. Widersprüche oder formgebundene Anträge, können Sie nicht durch E-Mail übermitteln. Entsprechend § 3a VwVfG NRW kann eine durch Rechtsvorschrift angeordnete Schriftform zwar in vielen Fällen durch die sog. „elektronische Form" ersetzt werden, dies bedeutet jedoch, dass ein Dokument anstelle einer schriftlichen Unterschrift mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz versehen sein muss. Die Stadt Erwitte kann aller-dings zurzeit aus technischen und organisatorischen Gründen keine elektronische Signatur auf Echtheit und Gültigkeit prüfen, sodass Sie formgebundene Schreiben nicht in elektronischer Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen bis auf weiteres auf die papierge-bundene Kommunikation auszuweichen.

Die Übermittlung von elektronischen Dokumenten an die Stadt Erwitte ist nur für den einfachen formlosen Schriftverkehr (z. B. einfache Anliegen, Hinweise, Mitteilungen, Be-schwerden oder Anfragen) möglich. Dafür gelten die nachfolgend dargestellten technischen und organisatorischen Rahmenbedingungen:

Für die elektronische Kommunikation per E-Mail ist die zentrale Adresse post@erwitte.de eingerichtet. Darüber hinaus finden Sie im Internetangebot Kontaktformulare einzelner Aufgabenbereiche und Mitarbeiter/innen. An die E-Mail-Adressen einzelner Mitarbeiter/innen können Sie ebenfalls E-Mails senden, soweit die E-Mail-Adressen veröffentlicht wurden.

Zurzeit ist die Datenübermittlung auf folgende Formate beschränkt:
Dateiformate


Format       Endung       ggf. Version
Text                
Microsoft ® Word       .doc       bis Version 2003
Plain Text / ASCII-Text       .txt/.asc        
Kalkulation                
Microsoft ® Excel ®       .xls       bis Version 2003
Grafik                
Windows ® Bitmap       .bmp        
Graphics Interchange Fomat       .gif        
Joint Photographic Experts Group       .jpg/.jpeg        
Präsentation                
Microsoft ® PowerPoint ®       .ppt       bis Version 2003
Dokumentenaustausch                
Adobe ® Portable Document Format       .pdf       bis Version 8.0
Datenkomprimierung       .zip        



Bitte beachten Sie, dass diese Liste laufend aktualisiert wird. Sie definiert verwaltungsweite Mindeststandards. Weitere Dateiformate sind nur mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung der einzelnen Empfangsstelle zulässig.
Die Gesamtgröße der E-Mail (inklusive Anhänge) darf 5 MB nicht über-schreiten. Die zugelassenen Formate können durch Komprimierungs-programme in den Dateigrößen verringert (gepackt) werden. Komprimierte Dateien nimmt die Stadt Erwitte nur als nicht selbstentpackende ZIP-Archive (*.zip) entgegen. E-Mails müssen dem Internetstandard (SMTP, MIME) entsprechen. Amtssprache ist Deutsch.

Die Stadt Erwitte kann aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit keine verschlüsselten E-Mails entschlüsseln. Vertrauliche Informationen sollten Sie daher per herkömmlicher Briefpost an die Stadt Erwitte senden.


Sicherheitshinweis für die Übermittlung von Daten via E-Mail

Bildnachweise:
www.stadt-erwitte.de/Tourismus und Freizeit/Kultur Foto beim Link zu Schützenvereine © Rolf van Melis/pixelio www.pixelio.de


Druckversion anzeigen



Seitenanfang | Navigation

Zusatzinformationen


Notruftafel



Für die Notdienste klicken Sie hier!

Stichwortsuche





Übersicht über die nächsten Termine



Weitere lks. unter Veranstaltungen


[14.04.2014 - 25.04.2014]
Kinderferienaktion Ostern 2014
[19.04.2014 14:30]
Führung ab 14:30 Uhr: "Vom Korn zum Mehl"
[19.04.2014 20:00]
Ostergottesdienst
[20.04.2014]
Osterfeuer des JSV
[20.04.2014]
Osterfeuer in Bad Westernkotten

Veranstaltungen melden



Hier können Sie Termine für Veranstaltungen im Stadtgebiet Erwitte melden!
weitere Informationen

Das Wetter in Erwitte





Seitenanfang | Navigation | 2014 MINDWERK AG