Heimatstube

Der Heimatverein Erwitte 1973 e. V. unterhält in den Räumlichkeiten des Böllhoffhauses auf dem Schlossgelände die Heimatstube.

 

Die Heimatstube wird nur bei besonderen Anlässen und auf Anmeldung geöffnet. Es besteht die Möglichkeit, sich über die alte Wohnkultur des vergangenen Jahrhunderts und des Vereinswesens sowie über das Handwerk zu informieren.

 

Im Wohnraum befindet sich eine Spielzeugsammlung. Das Spielzeug stammt aus der Zeit bis 1960 und wurde in den letzten Jahren von privater Seite dem Heimatverein überlassen.

 

Ein Raum zeigt ein Schlafzimmer mit Mobiliar und Wäscheutensilien aus den 30er Jahren. Diesem Schlafzimmer ist eine Kücheneinrichtung mit Gerätschaften und Essecke vorgelagert, wie sie noch bis 1950 genutzt wurde.

 

Heimatstube

Das Erwitter Vereinsleben stellt sich in vielen Fotos, Bildern und Gegenständen dar. Auch liegen diverse Festschriften der vergangenen Jahrzehnte vor, die das Vereinsleben bildlich und schriftlich dokumentieren.

 

Wir sind bemüht, ständig unsere Sammlung von allem was „Alt“ ist (vor 1950) zu erweitern.

 

Als Ansprechpartner sind zu erreichen:

 

Christian Stange, Tel.: 02943/1630
Monika Sprick, Tel.: 02943/3290
Gerd Zassenhaus, Tel. 02943/589909

 

oder per E-Mail.


Druckversion anzeigen