Stadt

Namenserklärung – Wiederannahme des Geburtsnamens oder eines früheren Namens

Ein verwitweter oder geschiedener Ehegatte kann durch Erklärung gegenüber dem Standesbeamten seinen Geburtsnamen oder den Namen wieder annehmen, den er bis zur Bestimmung des Ehenamens geführt hat.

Die Erklärung kann bei dem Standesamt des Wohnsitzes abgegeben werden.

Wirksam wird die Erklärung über die Wiederannahme des Geburtsnamens bzw. des bis zur Eheschließung geführten Familiennamens beim jeweiligen Heiratsstandesamt.

Namensänderung:
•    21,00 €


Gebührenpflichtige Bescheinigung über Ihre Namensänderung (kann nur beim Heiratsstandesamt beantragt werden):
•    9,00 € 
 

  • Welche Unterlagen im Einzelfall vorzulegen sind, erfragen Sie bitte beim Standesamt.

Ihr Ansprechpartner

  • Frau Gerdt

    02943 896-123
    Adresse | Sprechzeiten | Details