Stadt

Wünsche und Visionen zum Weltfrauentag ...

|   Gleichstellung_Intranet

Wünsche und Visionen zum Weltfrauentag ...

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten NRW (LAG NRW) hat eine Aktion „Visionskisten für die Gleichberechtigung“ in NRW gestartet.

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März werden Wünsche und Visionen der Bürger*innen zum Thema Gleichstellung von Frauen und Männern und für ein faires gleichgestelltes Miteinander in NRW gesammelt und anschließend ausgewertet.

An dieser Aktion beteiligt sich auch die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Erwitte. Auch wenn die Erfahrung zeigt, dass nicht alle Wünsche u. Visionen erfüllt werden, sollte man hiervon immer mehr haben, als die Realität zerstören kann!

Um möglichst viele Wünsche und Visionen in Erwitte zu sammeln wird eine „Visionskiste“ vom 14.02. bis 17.03.2020 sowohl an der Information im Rathaus als auch zu verschiedenen Veranstaltungen in diesem Zeitraum (z.B. Kinoaktion der Gleichstellungsbeauftragten am 06.03.2020 in Lippstadt, Veranstaltung Kulturring/Gleichstellung am 14.03.2020 „Martina Brandl – Schon wieder was mit Sex“) aufgestellt.

Auch Online können die Bürger*innen teilnehmen. Die Umfrage wird ab dem 14.02.2020 auf der Homepage der LAG auf der Startseite an erster Stelle zu finden sein: http://frauenbueros-nrw.de/

Die Umfrage läuft vom 14.02.2020http://www.onebillionrising.de/ bis zum 17.03.2020https://www.equalpayday.de/startseite/

Die Auswertung übernimmt die LAG-Geschäftsstelle. Das Ergebnis, auch für Erwitte, wird auf der Internetseite der Stadt Erwitte mitgeteilt.

PS: Es werden keine Personendaten der Bürger*innen erhoben. Die Wünsche und Visionen können formlos einfach auf je einen Zettel geschrieben werden.