Stadt

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Aufgabenbereich “Bildung, Freizeit“ gesucht

|   Stellenangebot

Stellenausschreibung

Bei der Stadt Erwitte ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich „Dienstleistungen“ eine Vollzeitstelle (39 Std./W.) als

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Aufgabenbereich „Bildung, Freizeit“


zu besetzen. Es handelt sich im Wesentlichen um Sachbearbeitung in den Aufgabengebieten Schule und Sport.

Wünschenswert wäre eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen nach dem TVöD VKA in Entgeltgruppe 7.

Die Stelle ist für zwei Jahre befristet zu besetzen. Die Befristung richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Die Stadt Erwitte ist bestrebt, den Anteil an männlichen Kräften zu erhöhen. Bewerbungen von Männern sind daher ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders berücksichtigt.


Für Rückfragen steht Ihnen Frau Marbeck (Tel.: 02943/896-102) zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 16.12.2019, vorzugsweise per E-Mail als zusammenhängendes pdf-Dokument, an post@erwitte.de.

Stadt Erwitte, Postfach 10 65, 59591 Erwitte

Hinweis: Mit Ablauf der Bewerbungsfrist ist die Stellenausschreibung nicht mehr sichtbar.

Wir stellen ein. Grafik: Fotolia.