Kontakt
Sitemap
Impressum
Archiv
Barrierefreie Textversion
 
Der Rat beschließt das Energieleitbild für die Stadt Erwitte
Der Rat der Stadt Erwitte hat das Energieleitbild mit Zielsetzungen für die Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit in seiner Sitzung am 06.07.2017 beschlossen.

Die Stadt Erwitte nimmt seit dem Jahr 2014 am European Energy Award (eea) teil. Dabei handelt es sich um ein internationales Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsver-fahren für kommunalen Klimaschutz, das bereits seit mehr als zehn Jahren zahlreiche Kommunen in Deutschland und Europa auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz unterstützt. Auf-bauend auf der Ist-Analyse wurde ein energiepolitisches Arbeitsprogramm (EPAP) mit einem verbindlichen Maßnahmenplan erarbeitet, welche vom Rat der Stadt Erwitte beschlossen wurde.

Eine Maßnahme aus dem EPAP im Bereich Entwicklungsplanung, Raumordnung ist die Erarbeitung des Leitbildes zu energie- und klimapolitischen Zielsetzungen. Das Energieleitbild umfasst Energieziele und hinterlegt es mit messbaren Indikatoren. Zur Erreichung dieser Ziele wird die Öffentlichkeit umfassend eingebunden, damit Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur Nutzung erneuerbarer Energie umgesetzt werden können.

Das Leitbild ist eine Zielvorgabe für Entscheidungen der Stadt und definiert die Ausrichtung der Klimaschutzarbeit für die nächsten Jahre. Ein genehmigtes und in Kraft gesetztes Leitbild soll in einem offiziellen Dokument fixiert werden und enthält quantitative und qualitative Aussagen für die Jahre 2020 und 2035 zu den Bereichen Entwicklungsplanung, Raumordnung, Kommunale Gebäude und Anlagen, Ver- und Entsorgung, Mobilität, Interne Organisation und Kommunikation und Kooperation.

Dieses Leitbild wurde im Zuge der Aufstellung des Klimaschutzkonzeptes, welches auch eine Maßnahme aus dem eea-Programm ist, entwickelt. Vertreter der Politik und die Öffentlichkeit wurden im Rahmen von zwei Workshops an der Erarbeitung beteiligt.

Das Ziel eines Energieleitbildes ist die energiebewusste Stadt, in der sich alle Beteiligten, also die Angehörigen der kommunalen Verwaltung, die politischen Vertreter, die Bürgerinnen und Bürger sowie die Gewerbetreibenden jeweils in ihrem Verantwortungsbereich bemühen, die klimaschädlichen CO2 – Emissionen soweit wie möglich zu verringern. Der Erfolg des Leitbildes hängt stark vom Engagement der beteiligten Personen und Gruppen ab. Ein Energieleitbild ist dabei nicht als einmalige Ausarbeitung eines Maßnahmenkatalogs zu verstehen, sondern als Prozess, der aktuelle Entwicklungen aufgreift und nachhaltige Strategien für die Zukunft entwirft. Es muss im öffentlichen Verwaltungshandeln fest verankert sein und von der Kommunalpolitik mit getragen werden.

Damit dieser Prozess von der Mehrheit der Öffentlichkeit umgesetzt wird, ist eine breite Sensibilisierung durch Information und beispielhafte Umsetzungen von Maßnahmen erforderlich. Alle Aktivitäten müssen von einer intensiven und breiten Öffentlichkeitsarbeit unterstützt werden.

Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. (Energieleitbild für die Stadt Erwitte) Energieleitbild für die Stadt Erwitte

 


http://www.erwitte.de
erstellt am 14.08.2017

Artikel versenden
Druckversion anzeigen



Notruftafel
Für die Notdienste klicken Sie hier!
Stichwortsuche
Übersicht über die nächsten Termine
Weitere lks. unter Veranstaltungen

[21.10.2017 - 14.01.2018]
Ausstellung JEDEM DAS SEINE
[18.11.2017 14:30]
Führung ab 14:30 Uhr: "Vom Korn zum Mehl"
[18.11.2017 18:30]
Jubiläumskonzert
[19.11.2017 16:30]
Orgelkonzert mit dem Domorganist Tobias Aehlig, Paderborn
[22.11.2017 19:30]
Treffen der Vereinsvorstände
Veranstaltungen melden
Hier können Sie Termine für Veranstaltungen im Stadtgebiet Erwitte melden!
weitere Informationen
Das Wetter in Erwitte
Citywerk GmbH