zur Archivübersicht
 
Stellten voller Freude den neuen "Gesundbrunnen" zum 175. Heilbad-Jubiläum in Bad Westernkotten vor (v.l.): Ortsvorsteher Wolfgang Marcus, Hans Lüning von der Bad-Westernkotten-Stiftung, Verkehrsvereins-Geschäftsführer Hans-Jürgen Köchling, Sälzerkönigin Kira Hunschede und Verkehrsvereins-Vorsitzender Dr. Winfried Grabitz.
12.07.2017
Festlicher Höhepunkt zum 175-jährigen Heilbad-Jubiläum
Gesundbrunnen mit drei großen „G“

Geschrieben wird er freilich mit einem großen „G“, symbolisch steht er aber für drei. Nämlich: Gesundheit, Gastfreundschaft und Genuss. Der neue „Gesundbrunnen“ in Bad Westernkotten wurde jetzt feierlich enthüllt und der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Das Schmuckstück aus der Kunstschmiede Schütte in Schmallenberg-Oberkirchen wurde anlässlich des 175-jährigen Heilbad-Jubiläums von Bad Westernkotten an der Kurpromenade errichtet. mehr